Ostsee im Winter

Ostsee im Winter Manch einer klebt sich ja Fototapete mit ´nem Leuchtturm drauf an die Wand. Für mich kommt nur das Original in Frage – egal zu welcher Jahreszeit 🙂 Es stand ein Jahreswechsel bevor. Nach einem ereignisreichen, teilweise recht anstrengendem Jahr habe ich mir zwei Wochen am Meer gegönnt…

weiter lesen

Theater in der Grünen Zitadelle

Die Grüne Zitadelle Das ging echt fix….kaum dass ich wieder Magdeburgerin bin, ist dieser Ort einer meiner Lieblingsorte geworden: Das Theater im Hundertwasserhaus. Gut – das tolle bunte Haus von Friedensreich Hundertwasser dürfte inzwischen bekannt sein. Weniger bekannt – vielleicht – das kleine gemütliche Theater, das ein bisschen seitlich versteckt…

weiter lesen

Mein neuer Selbstversorgergarten

Selbstversorgergarten – das Abenteuer beginnt Zugegeben: Ich habe keine Langeweile! Trotzdem war es an der Zeit, mit einem Selbstversorgergarten mal wieder ein neues Projekt in Angriff zu nehmen. Abendliche Fahrradtouren durch Magdeburg sind wirklich toll…aber jeden Abend? 😉 Da kam mir die Kleingartenanlage mit vielen freien Parzellen gerade recht. Wobei…

weiter lesen

Kartoffeln im Garten

Kartoffeln über Kartoffeln Salzkartoffeln, Bratkartoffeln, Kartoffelbrei, selbstgeschnitzte Pommes, Suppe, Ofenkartoffeln, Puffer, Plinsen aus Kartoffelbrei und und und….bei mir geht nichts über diese leckere Knolle. Könnte ich jeden Tag essen und nix anderes 😀 Was liegt also näher als ein neues Experiment im Garten! Nach den Kartoffeltürmen vor einiger Zeit und…

weiter lesen

Wo bleibt die Musik?

Schmidbauer und Kälberer Hier spielt die Musik 🙂 Das erste kulturelle Highlight in diesem Jahr…und was für eines! Werner Schmidbauer und Martin Kälberer im Kulturforum Seesen – da musste ich hin. Auch wenn alle ringsum sagen: „Noch nie gehört. Wer ist DAS denn?“ Ich weiß gar nicht mehr, wie ich…

weiter lesen

Nachts am Meer

Nachts mit der Kamera unterwegs Stimmungsvolle Abende an der Ostsee   So wirklich habe ich noch nicht rausfinden können, mit welcher Kameraeinstellung ich im Dunkeln oder in der Dämmerung fotografieren sollte. Dabei habe ich die neue Kamera nun schon eine Weile. Im Handbuch habe ich natürlich schon gestöbert, aber das…

weiter lesen

Warum in die Ferne schweifen?

Baumwipfelpfad und Klostergut Warum in die Ferne schweifen? Wenn um die Ecke eine ganz verwunschenes Klostergut schlummert. Also wurden die Rucksäcke gepackt, die Kameras geschultert und die Pflaster für die wund gewanderten Füße griffbereit deponiert…Soooo schlimm wurde es dann aber doch nicht 😉 Die paar Kilometer von Immenrode nach Wöltingerode…

weiter lesen

Barfuss in Ferropolis

Ferropolis und Wörlitzer Park Es ist ein traumhafter Frühling in diesem Jahr – nicht zu kalt, nicht zu warm, nicht zu trocken, nicht zu nass (jedenfalls in unserer Gegend).  Der Garten ist….nein, nicht wirklich fertig 😀 Aber er ist soweit in Schuss, dass ich mal wieder ein Wochenende raus könnte.…

weiter lesen

Blindschleiche, Nacktschnecken und Co.

Blindschleichen, Nacktschnecken und anderes Getier Darf ich mich vorstellen? Ich bin Anguis 🙂 Ich wohne seit ein paar Wochen in diesem herrlich wilden Gartenparadies, ganz in der Nähe plätschert ein Bach. Ein Wassergrundstück sozusagen. Soweit ich weiß, lebten schon meine Eltern oder gar meine Großeltern hier. Der Tisch ist immer…

weiter lesen

April im Garten

April im Garten Der April ist wohl der arbeitsreichste Gartenmonat. So kommt es mir jedenfalls gerade vor. Zumal es momentan extrem trocken ist, selbst in meinem Garten direkt in Wassernähe. Das stört allerdings die Kombination Pfingstrose-Buschwindröschen nicht. Nichts kann sie aufhalten. Es ist Frühling 🙂 Bis auf ein paar vor…

weiter lesen