Wismar oder Ostsee oder beides

In meinen Adern fließt teilweise hanseatisches Blut.

Daher vermutlich meine Affinität zum Meer.
Und meine ersten Ostsee-Erlebnisse werde ich wohl in Wismar und Umgebung gehabt haben.
Denn dort habe ich Wurzeln väterlicherseits….
Also fange ich mal mit diesem netten Städtchen an, das ich in den letzten Jahren immer mal wieder besucht habe.
Mit Kamera logischerweise 😀

Schiefes Haus in WismarHafen im AbendrotNeben den üblichen touristischen Foto-Motiven gibt es abseits von Hafen und Marktplatz
nette, witzige, verschlafene, bunte Dinge zu sehen.
Die Volkskammer z.B. mit wundervollen Relikten aus Erichs Zeiten 🙂
Alte Restaurant-Speisekarten u.ä.

Volkskammer WismarAlter Schwede!
Woher kommt eigentlich dieser Spruch?
Wie zu lesen aus den Zeiten des Dreißigjährigen Krieges….schwedische Soldaten wurden zum Drill des Truppen-Nachwuchses eingesetzt.
Diese Unteroffiziere wurden dann im Soldatenjargon einfache „Alte Schweden“ genannt.
Der Alte Schwede in Wismar ist das älteste Bürgerhaus dort und wird heute als feine gastliche Stätte genutzt.

Alter SchwedeUnweit davon eine höchst interessante Strasse 😀

Strasse in WismarIn einer Seitenstraße fanden wir durch Zufall das Knopfmuseum.
Zig Tausende Knöpfe aus aller Welt und allen Zeiten wurden von der Inhaberin – einer Textilkünstlerin –
über Jahre gesammelt.
Das ist schon sehenswert. Noch beeindruckender fand ich die riesengroßen Quilts.
Ich bewundere die Geduld dieser quiltenden Damen…mir wäre das zu langweilig 😉

Quilt-TeppichKleine Sehenswürdigkeiten am Rande …

Tolle Tueralte RegenrinneWasch-AnstaltWismar also – ein schönes altes Hanse-Städtchen mit feinen Hotels, netten Pensionen,
einem romantischen Hafen und liebevoll renovierten alten Häusern.
Für Kinder erwähnenswert ist das Spaßbad mitten in der Stadt.
Natürlich mit Wellen und Ostseewasser 😉
Unweit liegt die ruhige Insel Poel. Doch davon mehr in einem anderen Beitrag.

2 Kommentare

  1. Stimmt 🙂
    Und dieses Bistro gibt es immer noch.

  2. Ich erinnere mich, dort ein Essen in einem sehr kleinem leckerem vegetarischen Bistro geniessen zu dürfen.
    LG

Die Kommentare wurden geschlossen